Mittwoch, 29. Januar 2014

Ein Monat zum Küssen!

"Geschwitzt wie ein Schwein habe ich, aber saumäßig gerockt!"
(29.01.2014)

"Jaaa, Gott sei Dank, endlich bin ich sie los! Ich weiß, warum ich mich nie zuvor darauf eingelassen habe, in 2 Wochen das Projekt "Führerschein" anzugehen. Alt werde ich hier vor Stress, Urlaub, einfach nur noch Urlaub brauch ich, auch wenn der letzte erst einen Monat zurückliegt..", sagte die Fahrlehrerin sichtlich erleichtert. 
"Sehen Sie, diese drei Pedalen sind wie ein Instrument. Wenn Sie keine Liebe dazu aufbauen können, dann werden Sie es auch nie harmonisch spielen können. Dafür kann man mich nicht verurteilen!", antworte ich ebenfalls sichtlich erlöst. Ob es Mut oder Übermut ist, eine halbe Woche bevor man in der potentiellen Pflicht steht dieses kleine formal-grüne Rechteck vorweisen zu müssen, diese Prüfung einzufordern, vermag ich nicht zu beurteilen. Wohl aber war ich 100% überzeugt davon, dass mein Wettkampfgen mich in den 45Min niemals im Stich lassen würde und das Rechteckige anschließend schon zu Papa finden wird. Aber durch diese selbst aufgestapelte Last-Minute-Drucksituation erscheinen Abi und Examen dagegen anspruchstechnisch wie ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk.

You can run, 
You can hide, 
I will fight. 
Das war der Ohrwurm, der mich wie in einem hollywoodreifen Film das bekannte Drehbuch Seite für Seite und ohne Fehl und Tadel abspielen ließ. 

I would 
walk on water 
just to be with you 
Der Ruhepulsbringer für die Bahnfahrt.
~
Da kommen mir schon beim Zusehen die Tränen. Armer Bauchmuskel. Nein, danke. Weder ein, noch zwei, noch tausend, gar keinen Versuch werde ich starten. Lieber entspannte 30km am Rhein, is' fein.

Kommentare:

  1. Na dann, erst einmal herzlichen Glückwunsch!! Ich bin echt froh, dass meine Führerscheinprüfung schon so lange zurückliegt ;) nochmal würde ich das nicht machen wollen.
    Also raus gehe ich mit meiner Jogginghose ja nicht, die hab ich zu Hause an ;) Und ich versteh auch nicht wie man sich nicht mal ne Jeans, Rock, Kleid, kurz was Ordentliches anziehen kann, wenn man raus geht. Hier gibts leider auch viel zu viele von der Jogginghosenfraktion an der Uni. Ich mein, okay, ich hab auch manchmal so Tage, an denen ich am liebsten zu Hause bleibe in meiner Jogginghose, aber dafür gibts ja die liebste Jeanshose und einen Kapuzenpulli :)
    Ach, glaub mir, Brötchen wäre mir auch lieber gewesen, aber in Anbetracht der Tatsache, dass ich für ein Brötchen das Haus hätte verlassen müssen, entschied ich mich doch für Knäcke :D Dafür gabs das Brötchen gerade zum Abendessen.
    Warst du schonmal beim RitterSport-Werksverkauf? Da gibts Schoki für günstig und kiloweise :D In der Nähe von Stuttgart. Je nachdem, wo du im Süden nächste Woche anfängst, lohnt sich vielleicht mal ein Abstecher ;)
    Hihi und danke, in dem Club bin ich ja gerne Mitglied. Wobei ich das mit dem verdammt gut jetzt nicht unbedingt unterschreiben würde ;) Aber mit mir bin ich zu hundert Prozent zufrieden und das ist ja auch schon mal wichtig, nicht wahr? Morgen noch die letzte Klausur und dann wars das, also abgesehen von der mündlichen Prüfung, aber da ist ja noch ein wenig Zeit.
    Schönen Abend noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also Weltmeisterbrötchen sind meine absoluten Lieblinge, weil oben und unten Körner sind :)
      Letzte Prüfung lief überraschenderweise super gut, wird also bestanden sein. Ergebnisse gibts aber erst in drei Wochen.
      Also kommt darauf an, was man kauft würde ich sagen. Die normalen Tafeln kosten (wenn ich mich recht erinnere) je nach Sorte 59-69 Cent, die großen Tafeln weiß ich leider nicht, weil ich die nie kaufe. Dann gibts auch noch Sorten, die regulär nicht im Verkauf sind, Probesorten. Achja und es gibt 2kg-Beutel, wenn man sich die Zeit nimmt und sich ein bisschen durchwühlt, findet man da auch super tolle Zusammenstellungen, wobei ich meistens einfach nur jede Menge 100g-Tafeln kaufe, wenn ich dort bin :) Also absolut zu empfehlen, interessant ist auch die Ausstellung, Ritter Sport im Zeitraffer (damals bis heute). Und von Stuttgart ist man auch relativ schnell dort (je nachdem wie schnell man aus der Stadt raus kommt ;) ).
      LG :)

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!!
    Ich fange grade erst mit Fahrstunden an - mich graut es im Moment noch vor der Prüfung ;)

    Liebe Grüße, Anni von Lichtfantasy

    AntwortenLöschen