Sonntag, 1. Dezember 2013

Nachtigall, ick hör dir trapsen!

Leider, oder wenigstens, kam ich in den letzten Tagen "nur" zum Lesen meiner lieb gewonnenen Blogs. Ihr wisst schon, Vorfahrt für Arbeit. Nichtsdestoweniger, hat es gereicht heute ein, zwei Stunden an den Niederrhein ins kleine, aber sehr anschauliche Kempen zum Weihnachtsmarkt zu fahren. Und was noch viel besser ist, ich habe ein tolles Geschenk gefunden. Zumindest, dass meine Mutter eine halbe Stunde später just dasselbe gekauft hat, stimmt mich zuversichtlich, dass es gut ist! Naja, warten wir mal ab :p versteht sich, dass ich's noch ne zeigen kann, dennoch will ich euch ein paar Impressionen nicht vorenthalten...
#Hans Wurst
#mein Bruder, Selbstportrait.




#meine Farben


In den letzten Tagen habe ich mir auch viele schöne Ideen zur Adventskalendergestaltung erbloggt. Wirste schnell neidisch, darf ich wohl zugeben. Hab ich mir dann au' gesagt, so kann's ja ne sein - musste was tun bzw. ins Laufen bringen; gesagt, getan: Kam dann au' pünktlich zum 1. Advent ein - ich möchte sagen-, Kalender, der sich aber vor gar keinem zweiten verstecken muss. Man muss es einfach nur an die richtigen Adressaten kommunizieren, dann flutscht das schon, nor?!!
 

Kommentare:

  1. Ich habe die Klausur überstanden und ich muss sagen, dass ich glück hatte, denn die Quelle in der Klausur war auch im Buch gedruckt und ich hatte sie als Vorbereitung auf die Klausur schon analysiert und interpretiert ^^
    Der Kalender sieht große klasse aus. Was hattest du in den ersten Toerchen? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Yeah, Weihnachtsmarkt! Ich liebe Weihnachtsmarktbesuche, vor allem wenn es dabei noch schneit - ich hoffe, das kommt dieses Jahr noch :)
    Oje, klar. Da hatte ich wenigstens Glück, dass ich das Geld nicht ausgegeben habe, weil wir die Karten ja an der Abendkasse kaufen wollten.
    Der Adventskalender sieht ja auch total süß aus. Und wird ganz sicher viel Freude bereiten.
    Ich wünsch dir eine schöne Woche :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo! :)
    Ich esse auch nicht oft Fast Food und war umso überraschter, als ich die "Apfelpommes" zu Gesicht bekam. :D Wahrscheinlich nur eine Strategie, um den Kindern etwas halbwegs Gesundes anzudrehen.
    Der Kalender ist total cool! Ich mag die Idee mit den Stöcken. Dieses Jahr habe ich auch nur einen mit Schokolade, aber es geht ja auch nichts über Schoki, besonders, wenn es Ritter Sport ist. ;)
    An Weihnachtsmärkten mag ich die Gerüche ja fast schon am meisten und freue mich schon darauf, in den nächsten Tagen mal einen Größeren zu besuchen. Hoffentlich hast du einen schönen ersten Advent gehabt! :)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen