Dienstag, 8. Oktober 2013

Knackig, aber kurz!

Das "Hotel"-Zimmer hat nix gutes, außer..
Wir waren gestern in einem Thai-Haus zu Mittag essen und ich war schon ewig ne mea asiatisch essen, aber die #158 (oda so ähnlich) incl. vor- und nachspeise!, war weltklasse. Dass, wo ich doch chronologisch begeisterungsunfähig bin, zumindest wenn's um solche Story's geht. Rückblende: Ich hab als kleines Kind imma gebratene Nudeln geliebt und das war so das einzige was ich als Standardbestellung beim Asiaten hatte. Aber die hatten jezz mal so breitere Nudeln, die dann au gebraten warn und die warn so unfassbar lecker, dazu Gemüse und 3 oder eher sogar 4 Fleischsorten (ka, ob das vierte Tier ein im westlichen raum für gewöhnlich nicht verzerrtes Tier war..) und obwohl ich gar kein Fleisch-Freund bin, das war so zart, gleich ob Rind, Huhn oder Schwein oder das undefinierbare vierte, alles echt hauchzart und topp. Aber dann die Nachspeise: moi... Prinzipiell hasse ich grünen Wackelpudding, aber da warn nur solche kleinen grünen Kügelchen in einer Vanillesauce in so einem Martini Glas und die Basis der Sauce war Kokosmilch - wundervoll! und dazu warn da noch krosse Erdnüsse oder Flakes drin, perfekt! Werd ich definitiv nachmachen! War sonst noch was? Achja, auf der Fahrt gen Süden, kam ich zum kurzweiligen Vergnügen die aktuelle Ausgabe der Woman durchzublättern. Ein paar Auszüge: (© Woman, 2013)












#1 Miranda Kerr würd' ich einzeln fotografiern - in allen Facetten - und den annan würd ich sagen: danke für's kommen, ihr könnt nach Hause gehn' :D (aber gut, bin ja ne Pirelli)
#2 upps, das gehört hier gar nicht hin (<Spiegel Online)
#3 Hallo? Ich musste lachen! dödö, ja, sachste nix...
#4-6 "Mei, is des" sexy... und ganz viel bunt und lila im zweiten Dirndl :p

Kommentare:

  1. Hallo, ich hab dir auf meinem Blog den "Best Blog Award" verliehen :) hier: http://ani-andherlife.blogspot.de/2013/10/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Das Essen klingt ja wirklich lecker, gebratene Nudeln mit Gemüse esse ich auch fast immer beim Asiaten, meistens noch mit Ei dazu ;)
    Hm, zum englischen Tee kann ich nur sagen, entweder man mag es oder nicht. Hab mir das vor meiner Zeit in Neuseeland auch eher abenteuerlich vorgestellt, aber meine Gastmama hat mich dann ganz schnell überzeugt und jetzt trinke ich den eigentlich immer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leitungswasser ist hier leider ausgeschlossen, weil das echt eklig schmeckt. Zu Hause bei meinen Eltern trinke ich immer Leitungswasser und bisher musste ich zum Glück fast nie Wasser nach Hause schleppen, weil sich immer jemand mit Auto gefunden hat ;)
      Naja, bei mir klappt das ganz gut mit den Wörtern/Seiten, wenn es mehr wird, ist das natürlich umso besser, und meistens schreibe ich auch mehr. Aber 0 Wörter/Zeilen pro Woche ist nicht drin, immerhin ist die Recherche abgeschlossen und ich will ja auch mal anfangen, kann man schließlich nicht ewig rausschieben :)

      Löschen
  3. Ne schlimmer.
    Ich zocke sinnlose Knuddelsonlinegames und das bis zu 11 Stunden am Stück.

    AntwortenLöschen
  4. Haha, meine Jacke war schwarz und mein T-Shirt auch...Bedruckt mit dem Logo meiner Lieblingsband! Manchmal weiß ich gar nicht wie ich meine Augenfarbe einordnen soll. Mehr grün, mehr braun. Sehen jedesmal anders aus "in meinen Augen".
    Und was die Menschenmassen angeht.. das ist schrecklich. Im Urlaub hab ich einen totalen Panikanfall bekommen. Und ich kann nichtmal sagen wieso. Einfach, weil so viele Menschen da waren.

    Es ist aber schwer genau das Gegenteil zu machen, was der "Teufel" einem sagt. Und dann kommt das schlechte Gewissen. Und das ist unerträglich. Das mit der Schokolade habe ich auch oft gemacht. Sie vorher in 1000 Teile geteilt und dann immer nur eins gegessen. Im Moment traue ich mich aber irgendwie gar nicht wirklich an was Süßes ran.
    Das ist genau das Problem. Angenommen eine 2 in der Schule reicht mir nicht, weil ich eben eine 1 hätte haben können. Das ist wie mit dem Essen und abnehmen..leider. Hätte ich weniger gegessen, hätte ich mehr abgenommen. Ich hasse es so zu denken. Und ich will so auch nicht denken.
    Ich finde es richtig richtig toll, dass du das so gechafft hast und vorallem einen Lebenssinn gefunden hast. Ich freue mich immer, wenn ich höre, dass es andere Leute aus diesem Teufelskreis geschafft haben, nur bei mir kann ich mir das nie vorstellen.

    Du hasst grünen Wackelpudding..Magst du denn roten oder gelben?? Ich mag roten nämlich viel lieber als grünen :D

    AntwortenLöschen
  5. Also zumindest das mit dem Kamillentee kann ich bestätigen. :D
    Aber sie ist wirklich einfach ein zauberhafter Mensch... :)
    Darf ich fragen, was du damit meinst, dass es mehr nach LostPrincess als nach Phönix klingt? :)

    Über was würdest du denn gerne schreiben, wovon du denkst, dass es niemanden interessieren würde?
    Ich habe nur leider nicht das Gefühl, dass die ES unter anderem ein Ersatz für die verloren gegangenen Interessen war, sondern diese gerade durch die ES verloren ging. Zwar begeistern mich diese Dinge immer noch nicht so wie früher wieder, aber das tut nichts wirklich, und eigentlich sind es doch immer noch die Dinge, die ich so gerne tun würde...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. In asiatisches Essen bin ich auch total vernarrt! Ich habe deine Zeilen mit Neid gelesen. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Asiatisches Essen liebe ich auch:)
    Ich war in so einem Mulltikulti Restaurent am Montag- und sie haben doch ernsthaft nur Donnerstag bis Sonntag Asiatisch-.-

    Das mit dem Schwarz- Weiss hatte einen pracktischen Grund- es war deutlich weniger auffällig das ich ne rote Schnupfennase hab:D

    Die Brieffreundin ist einBloggerfreundin und ich habe sie Montag getroffen. & es war Nahla:)

    AntwortenLöschen
  8. chai latte habe ich in meiner aulistung glatt vergessen, gehört aber auch zu meinen favoriten!

    die vögel gibt es nur über mich, da ich sie ja herstelle. ;) aber sie haben sich auch schon bis in die schweiz verbreitet :)

    und bzgl. der lerhverantsaltungen gebe ich dir recht. da mein stundenplan allerdings vor leere nur so vor sich hin gähnt, werde ich trotzdem einiges freiwillig belegen, um die tage konstruktiver füllen zu können. :)

    AntwortenLöschen
  9. ich würde gerne eine überschrift machen, dann fehlen halt die töne (bei pinyin=chinesische Lautschrift).

    Nja, ich muss ja auch eine Dreiviertelstunde mit dem Zug fahren, und je nachdem wie die gehen muss ich halt auch etwas früher aufstehen als andere, ich finds aber voll okay, ich bin kein Langschläfer, von daher. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Falls du Interesse an einem der fetten Spatzen oder einer Eule haben solltest, kannst du mir deine Farbvorschläge schreiben und die Größe angeben, in der du das jeweilige Stück gerne hättest.
    Ich würde dir vertrauen und du würdest bezahlen, was du am Ende als für das Ergebnis angemessen findest. In der Regel habe ich Post immer mit einer gleichnamigen Postanwort verschickt. Da du mir im Gegenzug nun wohl aber nicht gerade ein Vogelvieh schicken wirst (hoffe ich :D) bleibt es dir selbst überlassen. Da ich es im Moment nicht professionell mache, ist der Spaß bei der Sache immer noch oberstes Gebot ;)

    Und ich sehe, dass du dann ja durchaus verstehen kannst, weshalb ich doch einfach mehr Veranstaltungen besuche, solange ich noch kann :) Und wenn es einem dann doch nicht gefällt, kann man ja noch immer wieder damit aufhören.

    AntwortenLöschen
  11. keine sorge, ich bin selber nicht gut im zeichnen. die zeichen müssen nicht superschön sein, wichtig ist nur, dass sie richtig sind. und mit der zeit werden sie auch etwas schöner und flüssiger.

    also ich bin ja der meinung, dass chinesisch fast jeder mensch lernen kann. das geheimnis besteht aus üben, üben, üben. aber ich hab halt glück, dass ich mich mit eselsbrücken sehr leicht tue. ich kann jetzt schon 13 zeichen. ;)

    AntwortenLöschen
  12. Wobei ich asiatisches Essen meist nur in richtigen Restaurants mag. :) Mit Ente, Krebsen, süß-sauerem Aroma und gebackenen Bananen mit Honig. Fast-Food in dem Bereich bin ich nicht so zugetan, da wechsele ich lieber auf die amerikanische Seite. :D
    Und ja, ich bin auch ganz vernarrt in die Eule - als ich dann auch noch den Studentenausweis bekam, musste ich total lachen, echt geil! xD Stimmt, bei mir ist es wohl eher ein Massencampus. Heute Morgen musste ich zum ersten Mal persönlich erfahren, dass man manchmal erst den dritten Bus Richtung Uni nehmen kann, weil die teilweise so überfüllt sind, dass niemand mehr hineinpasst. Wie ich mich schon darauf freue, das schon bald täglich zu durchleben. ;)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Dass ich zu 100% von diesen Gedanken und allem loskomme, bezweifle ich. Ich glaube, das geht überhaupt nicht. Aber wie du schon gesagt hast, ich glaube man kann es irgendwie schaffen damit auf dauer zu Leben.
    Nur ich denke 24 Stunden am Tag ans essen. Ob ich hunger habe oder nicht. Das spielt keine Rolle. Die Gedanken sind immer da.

    Naja, wie soll ich eine Krankheit denn auf Pause stellen? Auch wenn ich eine Klausur schreibe.. Ich kann doch nicht in den 90 Minuten, das alles irgendwie vergessen. Wenn ich erkältet bin, geht das ja auch nicht. Da kann ich nicht sagen: So los jetzt, während der Arbeit werde ich nicht husten! Das geht ja irgendwie auch nicht..

    Wieso lila Wackelpudding? Gibt es das überhaupt? :D

    AntwortenLöschen
  14. Hey :)
    Danke für dein Kommi, aber ich finde es nicht so toll, dass du geschrieben hast, was ich für einen Sport mache. Ich schreibe wirklich gerne mit dir, aber wenn ich dir etwas schreibe, dann wäre es nett, wenn du das nicht unter meine Posts schreibst, schließlich hat es einen Sinn, dass ich nicht die Sportart genannt habe.
    Ich musste deinen Kommi leider löschen, tut mir Leid. Aber wenn man meinen richtigen Namen, RS & Blog, ES oder ähnliches googelt, erscheint sofort mein Blog. Daher möchte ich weder in meinen Posts, noch in meinen Kommis diesen Sport erwähnen. Es wäre nett, wenn du das respektieren könntest. Ich weiß ja, dass du das mit der Anonymität nicht so eng siehst, aber du weißt ja, dass ich das eng sehe :D
    Das soll jetzt nicht zickig oder ablehnend rüberkommen, es ist einfach nur eine Bitte für die Zukunft, von der ich mir wünsche, dass du ihr nachgehst.
    LG :)

    AntwortenLöschen
  15. Ne, so eine bin ich nicht, im Gegenteil, eigentlich erzähle ich immer vielen, was ich mache, weil es ja in meinem Sinne ist, meine Sportart etwas populärer werden zu lassen. Und ich finde es auch nicht schlecht, etwas zu machen, was alles andere als mainstream, sondern eher etwas besonderes ist... :)
    Merkst du dir sonst so wenig?? :D
    Absolut transparente Intransparenz, dabei musste ich lachen. :D Aber du hast sicherlich Recht... Achso, du heißt eigentlich ganz anders... Eigentlich ist es ja auch wahnsinnig unwahrscheinlich, dass ein Blog gefunden wird, aber da meiner mal gefunden wurde (von jemandem, die von der ES wusste und weiter weg wohnt), muss ich ja jetzt doppelt aufpassen. Und je mehr Follower man hat, desto leichter ist es ja, den Blog zu finden (unter uns Bloggern...)

    AntwortenLöschen
  16. Was war daran männerfeindlich und übertrieben? Das war zumindest nicht meine Absicht. :)
    Ja, ich bin auch schon ganz gespannt, wie es da so ist. :)
    Und: Vielleicht, aber dann wären die Auswahlmöglichkeiten immer noch sehr groß...

    AntwortenLöschen
  17. Hallihallo!:)

    Oioioi, das klingt ja super!
    Ich bin ein totaler Asia-Fan. Vor allem
    Thailändisch & Indisch übertrifft Chinesisch noch
    fast finde ich! :)
    Der Nachtisch klingt sehr interessant :D
    Und Miranda Kerr ist schon echt eine hübsche!
    Kann ich verstehen, wieso du sie gern fotografieren würdest ;)

    Liebe Grüße, elisa

    AntwortenLöschen